SSD- Tausch

Was ist der Unterschied zwischen einer SSD und einer normalen Festplatte ?

Eine “normale” Festplatte, oder HDD (Hard Disk Drive) speichert ihre Informationen mechanisch, d.H. auf einer Magnetscheibe ab. Ein Greifarm fährt diese Magnetscheibe ab, um an Informationen zu kommen. Nun werden die Information auf einer Festplatte aber nicht direkt nebeneinander abgespeichert sondern teilweise weit voneinander entfernt (fragmentiert). Der Greifarm muss also die Scheibe mehrmals abfahren, bis er alle Informationen zusammen gesammelt hat. Im Gegensatz zu einer SSD (Solid State Drive), die nicht mehr mechanisch funktioniert, sondern als ein großer USB- Stick angesehen werden kann. SSDs sind daher bis zu 5x schneller wie herkömmliche HDDs. Bootzeiten von 1-2 Sekunden bei SSDs gegenüber 10-15 Sekunden bei HDDs sind bei PCs mit guten CPUs zu erwarten Zudem sind SSD durch den Wegfall der Mechanik robuster und weniger Fehleranfällig. Der Vorteil hat seinen Preis. SSDs sind derzeit noch deutlich teurer, rüsten aber ein altes System unheimlich gut auf. Die Bremse wird dann lediglich die CPU und der RAM.

Herkömmliche Laptops und Desktop-PCs lassen sich somit ziemlich einfach aufrüsten. Beschleunigen Sie ihr System. Wozu stundenlang auf die Antwort des Rechners warten, wenn man es sofort haben kann ? Direkt Anfragen.

Menü